Noch keinen Ausbildungsplatz? Hier gibt es noch offene Stellen ...

Bewerbt euch um einen Ausbildungsplatz als Industriemechaniker

 

zum Stellenangebot

Das FöBi-Bildungszentrum mit Sitz in Gotha ist durch seinen Geschäftsführer, Herrn Jelit an der Gründung des Fördervereins „BOWACO“ beteiligt. 
www.foebi-bildungszentrum.de

Das neue Kunststoffkabinett entstand 2011 im Schülerzentrum.

Das moderne Schülerzentrum mitten im Industriestandort Waltershausen bietet den Schülern unserer Partnerschulen optimale Bedingungen sich in verschiedenen Bereichen beruflich zu orientieren. Es stehen mehrere Räumlichkeiten für die Metallbearbeitung, Kunststoffbearbeitung, Büro, soziale Berufe sowie ein Lehrkabinett zur Verfügung.

BOWACO aktuell ...

Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik

ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz. Rüsten und Inbetriebnahme von kautschuk-verarbeitenden Maschinen.

»hier

Industriemechaniker

sind damit befasst die Produktionsanlagen eines Unternehmens einzurichten und umzubauen, die Fertigungsprozesse zu überwachen und zu optimieren und Reparatur- und Wartungsarbeiten durchzuführen.

hier

Was ist BOWACO?

Im Januar 2010 wurde in Waltershausen der Förderverein zur praktischen Berufsorientierung von Schülern und Jugendlichen e.V. gegründet. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, die Unterstützung und Förderung der praktischen Berufsorientierung von Schülern und Jugendlichen der Klassenstufen 7 bis 10. 

Das besondere dabei ist, dass der Förderverein aus Unternehmen der Region Waltershausen besteht und diese Initiative durch die Wirtschaft in Zusammenarbeit mit der Regelschule Waltershausen und dem FöBiBildungszentrum entstanden ist. Nunmehr sind es die Betriebe, welche sich zur Berufsorientierung der Schüler mit Blick auf zukünftige Mitarbeiter in ihren Unternehmen dieser Problematik zuwenden und selbst aktiv werden.

Am 05.03.2015 fand unsere 

Mitgliederversammlung statt

Hier 

 

FöBi- Verein für Förderung und Bildung Jugendlicher e.V.

Das FöBi-Bildungszentrum mit Sitz in Gotha ist durch seinen Geschäftsführer, Herrn Jelit an der Gründung des Fördervereins „BOWACO“ beteiligt.

hier

BOWACO für Schüler! 

Frühzeitiges Arbeiten mit den Schülern und Jugendlichen manifestiert die Ausprägung realer Berufsvorstellungen und eine echte Verbundenheit zur Region.

Ein Tag in der Woche wird zum Praxistag ernannt. So können die Schüler in 25 Unternehmen in ca. 96 Schülereinsatzplätze neue Kenntnisse und Erfahrungen in einer Berufsbranche erlangen oder festigen.

  • Vermittlung in Mitgliedsunternehmen
  • praxisnahe Berufsorientierung
  • wirtschaftsnaher Unterricht
  • Spezialisierungslehrgänge